Axomera_Logo

Kreuzschmerz, Ischiasschmerz seit 6 Jahren

Aus der orthopädischen Praxis Dr. med. Wolfgang Fiedler

Ischias und Rückenschmerz seit länger als 6 Jahren.

Fazit des Patienten:

„Ich bin sehr zufrieden“

Der Fall:
Männlich, 48 Jahre: „2007 wurde ein Bandscheibenvorfall L4/5 mit Nervenwurzelbeteiligung L5 li. Diagnostiziert. Im Frühjahr 2013 kam es zu einer Verstärkung der Schmerzen mit Ausstrahlung ins Bein bis Knie. Diese Schmerzen behindern mich im Alltag

Vor der Axomera-Therapie:

Periradikuläre Infiltrationen, Krankengymnastik; Schmerzmittel (Arcoxia), Fitnessstudio, MRT-Untersuchung, Prednisolon-Schema. Nach den Injektionen ist eine kurzfristige Linderung eingetreten.“

Nach der Axomera-Therapie:

„Die Wirksamkeit der Axomera-Therapie beurteile ich als Schulnote 1 = sehr gut.

Gesamtzahl der angewandten Axomera-Therapie: 1. Erste Besserung: nach 2- 6 Stunden. Die Behandlung hat sich für mich sehr gelohnt. Ich würde die Behandlung unbedingt weiterempfehlen.“

Kreuzschmerz seit 2 Jahren

Aus der orthopädischen Praxis Dr. med. Wolfgang Fiedler

Kreuzschmerz seit 2 Jahren.

Fazit des Patienten:

„Ich habe durch die Axomera-Therapie sehr rasch Schmerzfreiheit erreicht.”

Der Fall:
Weiblich, 72 Jahre: „Ich habe Bandscheibenvorfälle, die sind vor zwei Jahren eingetreten. Schmerzen im Kreuz, diese behindern mich sehr im Alltag.

Vor der Axomera-Therapie:

8 x periradikuläre Injektionen Die Spritzen haben ganz gut geholfen, die Schmerzen kamen jedoch sehr rasch wieder.“

Nach der Axomera-Therapie:

„Die Wirksamkeit der Axomera-Therapien beurteile ich als Schulnote 2 = gut.

Gesamtzahl der angewandten Axomera-Therapien: 1. Erste Besserung: nach 2- 6 Stunden. Die Behandlung hat sich für mich sehr gelohnt. Ich würde die Behandlung unbedingt weiterempfehlen.“

Kreuzschmerzen seit 6 Monaten

Aus der orthopädischen Praxis Dr. med. Wolfgang Fiedler

Kreuzschmerz seit 6 Monaten.

Fazit des Patienten:

„Sehr gutes Behandlungsergebnis, ich fühlte mich gut aufgehoben.”

Der Fall:
Weiblich, 77 Jahre: „Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule tief lumbal. Das Laufen ist nicht mehr möglich. Die Schmerzen verstärkten sich von Mai bis Juli 2013. Ich habe sehr große Schwierigkeiten beim Aufstehen.  Bisher wurde Krankengymnastik ohne großen Erfolg durchgeführt.“

Nach der Axomera-Therapie:

„Die Wirksamkeit der Axomera-Therapie beurteile ich als Schulnote 2 = gut.

Gesamtzahl der angewandten Axomera-Therapie: 3. Erste Besserung: nach 1 Tag. Die Behandlung hat sich für mich sehr gelohnt.“

Hüftgelenkschmerzen, Trochanterschmerz

Aus der orthopädischen Praxis Dr. med. Wolfgang Fiedler

Fazit des Patienten:

„Ich bin mit dem Ergebnis der Axomera-Therapie sehr zufrieden, da ich sehr rasch eine Linderung erfahren habe ohne weiter Medikamente einnehmen zu müssen.”

Der Fall:
Weiblich, 72 Jahre: „Seit vier Wochen bestanden bei mir Schmerzen im Bereich der Hüfte links. Ich konnte nicht auf der linken Seite schlafen. Auch Schmerzen beim Treppen steigen, bei allen gymnastischen Übungen. Die Schmerzen waren so stark, dass ich Ibuprofen 800 2x pro Tag einnehmen musste. Ich kann nicht auf der linken Seite liegen, dadurch ist mein Schlaf erheblich gestört.“

Nach der Axomera-Therapie:

„Die Wirksamkeit der Axomera-Therapie beurteile ich als Schulnote 1 = sehr gut.

Gesamtzahl der angewandten Axomera-Therapie: 2. Erste Besserung: nach 1 Tag. Die Behandlung hat sich für mich sehr gelohnt. Ich würde die Behandlung unbedingt weiterempfehlen.“

Hüftschmerzen seit 1 Monat, Kreuzschmerz

Aus der orthopädischen Praxis Dr. med. Wolfgang Fiedler

Fazit des Patienten:

„Ich war überrascht wie gut Axomera-Therapie gewirkt hat, schon nach der ersten Sitzung verspürte ich eine deutliche Linderung der Schmerzen und konnte wieder auf der linken Seite schlafen. Nebenwirkungen habe ich keine verspürt.”

Der Fall:
Männlich, 50 Jahre: „Nach Absteigen vom Fahrrad verspürte ich plötzlich Schmerzen im Bereich des linken Hüftgelenkes, anschließend konnte ich nicht mehr auf der linke Seite liegen. Voltaren dispers führte jeweils zu einer kurzfristigen Linderung der Schmerzen. Die Schmerzen traten besonders auf nach Ruhephasen und nach Aufstehen aus sitzender Positionierung und nach langsamem Gehen (z. B. bei Museumsbesuchen), Radfahren und sportliche Aktivitäten haben eine Linderung bewirkt. Die Röntgenaufnahmen bei meinem Orthopäden zeigten eine Arthrose des li. Kreuzdarmbeingelenkes.“

Nach der Axomera-Therapie:

„Die Wirksamkeit der Axomera-Therapie beurteile ich als Schulnote 1 = sehr gut.

Gesamtzahl der angewandten Axomera-Therapie: 3. Erste Besserung nach 1 Tag. Ich würde die Behandlung unbedingt weiterempfehlen.“

Sprungelenksschmerz bei Arthrose

Aus der orthopädischen Praxis Dr. med. Wolfgang Fiedler

Fazit des Patienten:

„Ich bin mit der Wirkung der Axomera-Therapie sehr zufrieden, zumal Behandlungsversuche mit Eisanwendungen keine Linderung gebracht haben.“

Der Fall:
Weiblich, 60 Jahre: „14 Tag vor Aufsuchen der Praxis Schmerzen im Bereich des linken Außenknöchels ohne adäquates Trauma, kein Supinationstrauma. Ich habe Schmerzen beim Laufen.“

Nach der Axomera-Therapie

„Die Wirksamkeit der Axomera-Therapie beurteile ich als Schulnote 1 = sehr gut.

Gesamtzahl der angewandten Axomera-Therapie: 2. Erste Besserung: nach 1 Tag. Ich würde die Behandlung unbedingt weiterempfehlen.“